Abrollbehälter schwere TH und Bahn

Abrollbehälter schwere TH und Bahn

Am Mittwoch, den 27.05.2020, stand die Einweisung auf den Abrollbehälter Schwere Technische Hilfe & Bahn für einige Mitglieder des Löschzuges Erwitte auf dem Plan.

Der Abrollbehälter ist bei der feuerwehrtechnischen Zentrale des Kreises Soest am Rettungszentrum in Soest stationiert. Er dient zur Unterstützung bei technische Hilfe Einsätzen in großem Umfang, sowie in Bereichen von Bahnstrecken. Die Feuerwehr Erwitte stellt in diesem Zusammenhang einen Rüstzug im Kreis Soest.
Auf dem Abrollbehälter sind 11 einzelne Rollcontainer, welche entnommen und bei Bedarf auf Schienenfahrgestelle aufgeprotzt werden können.
Verlastet sind hydraulische Rettungsgeräte und Werkzeuge in modernster Akkutechnik, Hebe- und Zugwerkzeuge und modernste Lichttechnik, um Schienenstrecken von 800m ausleuchten zu können und noch vieles mehr. In Zeiten der Corona Pandemie werden die Einweisungen nur im kleinen Rahmen durchgeführt. In Zukunft sollen durch den Kreis Soest umfangreiche Übungen in Bahnbereichen statt finden.

Nächster BeitragRead more articles