Holztreppe in Wohnhaus gerät in Brand: Zwei Verletzte

Datum: 26. Februar 2020 
Alarmzeit: 11:26 Uhr 
Alarmierungsart: Melder 
Art: Brand 
Einsatzort: Soester Str. – Erwitte 
Mannschaftsstärke: ca. 30 
Einheiten: LG Stirpe, LG Völlinghausen, LZ Erwitte 
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Zu einem Brand in einem Wohnhaus an der Soester Straße in Erwitte wurde die Feuerwehr am Mittwoch gegen 11 Uhr gerufen. Dort stand die Holztreppe im Treppenhaus in Flammen, wie die Polizei mitteilte. Die Feuerwehr hatte den Brand allerdings schnell unter Kontrolle. Eine 52-jährige Bewohnerin und ein 56-jähriger Bewohner wurden durch Rauchgas leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 1500 Euro geschätzt. Die Brandursache ist bislang noch unklar. Im Einsatz waren der Löschzug Erwitte sowie die Löschgruppen Völlinghausen und Stirpe mit 30 Einsatzkräften.

Quelle: der Patriot